Parodontologie

Die Parodontitis ist eine entzündliche und bakterielle Erkrankung des Zahnfleisches und des Kieferknochens (Zahnhalteapparat), die schleichend und anfänglich schmerzlos verläuft.
Parodontale Erkrankungen können in verschiedenen Schweregraden auftreten, verursacht unter anderem durch Plaque (Zahnbelag), genetische Faktoren, Rauchen und Stress.

Bei der Behandlung dieser Erkrankung werden unter örtlicher Betäubung die Zahnfleischtaschen und Wurzeloberflächen der betroffenen Zähne mit modernster Technik gereinigt.
Für einen anhaltenden Therapieerfolg sind regelmäßige Zahnarztbesuche in kürzeren Abständen ratsam.

Benötigen Sie einen Termin oder haben Sie eine Frage?

Gerne können Sie Ihren Termin ganz unkompliziert online vereinbaren.

Sprechzeiten

Mo. 08.00 - 12.00 14.00 - 18.30
Di. 08.00 - 12.00 14.00 - 18.00
Mi. 08.00 - 13.00
Do. 08.00 - 12.00 14.00 - 18.30
Fr. 08.00 - 14.00 oder n.V.

Aktuell

OBEN